Die Schwebewesen

Ein abenteuerliches Theaterstück für Jugendliche (das Stück kann mit oder ohne Mitwirkung von Erwachsenen gespielt werden).

Die „Schwebewesen“ handeln von den Kindern Simon und Julia, die in einem geheimnisvollen Haus auf merkwürdige Vorkommnisse stoßen. Hat der verrückte Professor Quintus Zickel mit seinem wirren Gerede von der Existenz der Schwebewesen recht ? Warum fällt das Hausmädchen von Simons Eltern plötzlich in ein Koma und warum verändert sich das Verhalten von Simons Vater danach ? Fragen über Fragen entstehen in dem spannenden und kurzweiligen Stück. Am Ende werden Simon und Julia alle Rätsel lösen können, doch sie finden sich letztendlich in einer völlig neuen Welt.

Die Schwebewesen wirken sich nachhaltig auf das Bewusstsein aller Zuschauer aus und hinterlassen daher einen sehr starken Eindruck.

Personen:

Simon Hagemann

Julia Weinberger

Radboda Kilch

Jonas

Harald

Professor Quintus Zickel, Wissenschaftler

Frau Weinberger

Reinhard Hagemann, Wissenschaftler

Frau Hagemann

Dr. Strebach, Arzt

Dr. Steiner, Arzt

Rochus

Hertha Krautner, Haushälterin

Kommissar Ahrens

Polizist 

Verkäuferin ( Auszubildende ) im Kaufhaus Sonnenschein

Angestellter im Kaufhaus Sonnenschein

Hausarzt

„Der Kracher“

Weitere Polizisten, Schwebewesen nach Wahl

Dauer knapp 2 Stunden

 

Anmerkung: Es gibt ein weiteres Theaterstück zu diesem Thema "Prinzessin Sisilaris." Interessenten dürfen sich gerne an den Autor wenden. 

                   (Dauer ca. 30 Minuten) 

.